saschadonath.de

Mein digitaler Spielplatz

"Guten Tag, wir bitten Sie, die Wohnung bis auf weiteres wegen eines größeren Gasaustritts zu verlassen."

Geposted am: | Kategorie:

Dienstag ist in diesem Quartal ein Tag zum Lesen und Schreiben, weil ich nicht wegen Vorlesungen zur Uni muss. Da sitze ich also am Schreibtisch und wundere mich, daß draußen irgendwie ein Lautsprecher zu hören ist. Kurz darauf gehen ein Polizist und ein Feuerwehrmann von Tür zu Tür und klopfen laut und vernehmlich daran. Auch an meiner Tür. Als ich aufmache, werde ich freundlich gebeten, doch die Wohnung zu verlassen, weil es in der Nähe ein ‘major gas leak’ gäbe, also einen größeren Gasaustritt. Bei der offenen Tür war das auch deutlich zu riechen. Oha. Alles klar. Das muss jetzt fix gehen. Also schnell alle Stromstecker ziehen (wegen möglichen Funken), Jogginghose aus (damit die anderen nicht sehen, daß ich [nach Lagerfeld] die Kontrolle über mein Leben verloren habe), Jeans an, Computer einpacken (wegen Uni-Kram), Reisepaß, Handy, Geldbeutel ebenso und dann los zum California Pizza Kitchen, ein Restaurant, in dem ich regelmäßig Mittag esse. Hoffentlich haben die das beizeiten wieder im Griff, so daß ich zurück kann. Für konzentriertes Arbeiten ist der kleine Bildschirm am Laptop nämlich nur bedingt geeignet. Wenigstens habe ich alle möglichen Ladekabel dabei. Hier wirds nicht langweilig. Drei Stromausfälle, Erdbeben, und nun das. Mal sehen, was Kalifornien noch alles in petto hat …