saschadonath.de

Mein digitaler Spielplatz

Apfel-Uhr

Geposted am: | Kategorie:

Bin vor zwei Wochen weich geworden und habe mir tatsächlich die neue Apfel-Uhr zugelegt. Feines Teil. Tolle Uhr, und ich erspare mir irgendwelche Sportuhren. Das Ding kann irgendwie alles, und ich brauche keine extra Software, wie das bei Garmin der Fall ist. Die Uhr mißt den Puls direkt am Handgelenk, so daß ich mir auch den nervigen Brustgurt sparen kann. Die Uhr bringt auch gleich die notwendigen Programme für mein Sportprogramm hier mit: Crosstrainer und Schwimmen. Ja, das Teil ist auch wasserdicht, so dass ich sie auch beim Schwimmen dranlassen kann. Feine Sache. Sonst kann die Uhr alles, was man sich von einer smarten Uhr erwartet. Was toll ist: Die erinnert einen daran, auch mal aufzustehen und rumzulaufen oder beginnt ein einminütiges Atemprogramm. Ach ja, die Uhrzeit kann sie auch anzeigen, gemeinsam mit der Zeit zuhause. Das Zifferblatt ist weitgehend anpassbar, so dass man nur sieht, was man sehen will. Allerdings, ohne iPhone geht es nicht. Die Uhr bezieht die meisten Informationen vom Smartphone, über Bluetooth verbunden. Bin bisher begeistert. Mal sehen, ob es so bleibt.